Sévérine

Roland DG kündigt eine neue Generation von professionellen CAMM-1 Schneideplottern an, mit erstklassigen Funktionen und erstklassiger Produktivität

Die Roland DG Corporation, ein weltweit führender Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern, Druckern/Schneideplottern und Schneideplottern, kündigte heute die Markteinführung der professionellen Schneideplotter GR-640/540/420 an. Sie stellen die neuesten Versionen der CAMM-1-Serie dar.

Laut Yohei Shinomura, Produktmanager des Digitaldruckgeschäfts von Roland DG, wurde die GR-Serie von Grund auf vollständig neugestaltet und bietet erstklassige Schnittqualität und Produktivität mittels erhöhter Genauigkeit, Geschwindigkeit, Materialvielfalt und zusätzliche Schnitteigenschaften auf dem neuesten Stand der Technik. Das neue ergonomische L-förmige Design des integrierten Sockels und das Gerät an sich liefern die erforderliche Stabilität für das Präzisionsschneiden auch bei hoher Geschwindigkeit. Neu gestaltete Schneideschlitten, Messerhalter und andere Kernmechanismen ermöglichen es, dass die Geräte eine maximale Schnittgeschwindigkeit von 1,485 mm/s und bis zu 600 g Anpressdruck erreichen, um mit einem einzigen Durchlauf auch schwierige Medien zu durchschneiden. Die Modelle stehen in Schnittbreiten von 1,651 mm, 1,397 mm und 1,075 mm zur Verfügung. Kunden können sie mit den Tintenstrahldruckern, die sie aktuell verwenden, verknüpfen.

Shinomura sagte: „Die Schneidebranche ist immer vielfältiger geworden. Zusätzlich zur Werbetechnik umfasst der Bereich nun die Produktion von Fenster- und Fahrzeugbeschriftung, Folien zur Tönung von Scheiben und Auto-Schutzfolien, personalisierte Kleidung, Etiketten und Aufkleber, Verpackungsprototypen, Farb- und Sandstrahl-Schablonen und vieles mehr. Die Bandbreite der Anwendungen erfordert die Fähigkeit, eine breite Palette von Materialien unterschiedlicher Dicke, wie Fensterfolien, hoch-reflektierenden Materialien, Wärmetransfer-Materialien einschließlich Flock und Glitter, Pappe und Sandstrahlmasken zu bearbeiten."

Als Antwort auf die Vielfalt der Anwendungen und Materialien, die in der Schneidebranche heutzutage gefordert sind, ist die GR-Serie mit elektronischen Andruckrollen ausgestattet. Mit einem einzigen Knopfdruck kann der variable Druck aktiviert oder deaktiviert werden. Die Stärke des Andrucks kann individuell in 10 Schritten voreingestellt werden. Für eine reibungslose Zuführung jeder Medienstärke ist damit gesorgt. Besonders dickes Material können sie zusätzlich zu dem Anpressdruck von 600 g, in mehrfachen Durchgängen schneiden. Bis zu 10 Mal können sie das mehrfache Schneiden automatisch ausführen lassen. Die tangentiale Emulations-Funktion liefert ebenfalls bei dicken Materialien und vor allem an den Ecken eine besonders präzise Schnittqualität. Sie ist bestens geeignet zum Schneiden von klaren Buchstaben.

Eine Vielzahl von Innovationen macht die GR-Serie extrem bedienerfreundlich. Die Schneideplotter sind in der Lage, Schnittmarken auf vorgedruckten Daten zu lesen, um Grafiken präzise auszurichten. Die mitgelieferte Roland CutStudio-Software beinhaltet eine Funktion für perforiertes Schneiden - besonders praktisch für die Herstellung von Effekt-Aufklebern und Abziehbildern. Die cut-by-colour Funktion ist nützlich, wenn Designs mit unterschiedlich farbigen Medien hergestellt werden. Eine weiteres Highlight der Software ist das automatische Erstellen von Hilfs-Linien für effizienteres Entgittern nachdem schneiden. Plug-Ins zur Integration in Adobe® Illustrator® und CorelDRAW® ermöglichen das Arbeiten mit CutStudio aus den gewohnten Tools. Der Auffangkorb ist Bestandteil des Lieferumfangs und sorgt so für eine saubere und geschützte Lagerung der geschnittenen Medien.

„Seit 1988", sagte Shinomura, „hat Roland DG mehr als 440.000 Schneideplotter verkauft. Die GR-Serie wurde mit dem Ziel entwickelt, erstklassige Schnittqualität und Produktivität auf der Grundlage aller zuvor von unserem Unternehmen etablierten technologischen Errungenschaften zu bieten und dabei eine völlig neue Ebene der Innovation hinzuzufügen. Ich bin sicher, dass die GR-Serie die Qualität und Effizienz der Arbeit der Kunden steigern und vielfältige Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer Geschäftsmöglichkeiten bieten wird. Roland DG wird auch weiterhin sein Know-how bei Schneideanwendungen verbessern und Kunden mit Produkten versorgen, die vielen Branchen einen unvergleichlichen Wert liefern."

Populäre Einträge

Nachrichten

  • 28
    Jun 2017

    Druckdienstleister Color and Shade ist glücklicher Gewinner eines Roland CAMM-1 GR-640 Schneideplotters

    Lesen Sie mehr

  • 04
    May 2017

    Roland DG Drucken & Schneiden: Bestätigt Ihre Spitzenklasse

    Lesen Sie mehr