Sévérine

Roland DG kündigt neue ErgoSoft Roland Edition 2 RIP-Software an für seine Texart Farbstoffsublimations-Transferdrucker

Die Roland DG Corporation, ein führender Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern und Drucker/Schneideplottern weltweit, gab heute bekannt, dass die ErgoSoft Roland Edition 2 RIP-Software für seine Texart Farbstoffsublimations-Transferdrucker ab März 2017 verfügbar sein wird.

ErgoSoft Roland Edition 2 ist die neueste von ErgoSoft, einem der führenden RIP-Anbieter in der Textildruckindustrie, entwickelte RIP-Software. Sie wurde speziell für den Texart XT-640 und RT-640 konzipiert, um digitalen Textildruck mit hoher Wiedergabetreue auf Sport- und Modebekleidung, weichen Materialien wie Polyester-Fahnen und -Flaggen, Vorhängen und anderer Innendekoration, sowie Werbematerial und personalisierten Geschenken zu unterstützen. Aktuelle XT-640 und RT-640 Kunden, die die vorherige ErgoSoft Roland Edition RIP am oder nach dem 8. März 2016 aktiviert haben, bekommen Zugang zu einem kostenlosen Software-Upgrade*. Kunden, die an einem Upgrade interessiert sind, sollten ihren lokalen Roland DG-Händler für weitere Details kontaktieren.

ErgoSoft Roland Edition 2 ist für die Produktivitätssteigerung konzipiert und bietet mehr als 40 neue Features und innovative Verbesserungen. Eine neue Dithering-Methode erhöht die Rastergeschwindigkeit und verbessert die Dot-Platzierungsgenauigkeit, was zu 40 % schnelleren RIP-Zeiten und glatteren Verläufen führt. Eine neue PDF-Engine zeigt dynamische, farbgenaue Vorschauen von PDF-Dateien und verbessert Gesamtleistung und Farbmanagement. ErgoSoft Roland Edition 2 enthält auch bis zu acht gleichzeitige RIP-Server. So wird die Bearbeitungszeit drastisch zu reduziert, wenn mit Hochkapazitäts-Daten oder multiplen Druckaufträgen gleichzeitig gearbeitet wird. Die neue Druckerpool-Funktion bietet Auftragsmanagement-Flexibilität, so dass die gleiche Datei ohne Probleme an mehrere Geräte gesendet werden kann. Ebenfalls enthalten ist die Hot Folder-Funktion, die den Batch-Druck von Bildern mit den gleichen spezifischen Druckeinstellungen erleichtert, um die Druckeffizienz weiter zu steigern.

Bild Add-On-Funktionen unterstützen mehrere neue Effekte wie Barcodes, Lineale und Bohrungen. Mehrere Effekte können auch auf einen einzigen Satz von Daten angewendet werden. Spezielle Bearbeitungsfunktionen unterstützen Dateiformate, die für den Textildruck häufig verwendet werden. Die Step & Repeat-Funktion, um einwandfreie sich wiederholende Textilmuster aus einem einzigen Bild zu erstellen, steht jetzt für PDF- und EPS-Dateiformate zur Verfügung. Die Farbersetzungs-Funktion zum Erstellen von mehreren Farbvariationen ist nun auch für TIFF- und PSD-Dateiformate verfügbar. Variabler Datendruck für die effiziente Produktion von personalisierten Artikeln und Bekleidung wie Uniformen ist jetzt standardmäßig enthalten.

Hirotoshi Naruse, Produktmanager von Roland DGs digitalem Druckgeschäft, sagte: "Mit der Diversifizierung individueller Lebensstile und der Verkürzung der Modezyklen gibt es steigenden Bedarf für Digitaldrucker, die effiziente High-Mix, Low-Volume-Produktion bedienen können, Personalisierung und Design-Prototyping für Mode/Sport-Bekleidung und Innendekoration. Als Antwort darauf haben wir die Texart Marke im Jahr 2014 eingeführt für den exklusiven Einsatz im digitalen Textildruck mit dem Versprechen, für diesen Markt jetzt und in der Zukunft außerordentliche Werte zu schaffen."

Roland DG bietet derzeit zwei Texart 64 Zoll (1625 mm) Modelle an. Für schnellen, hochvolumigen Druck mit doppelt gestaffelten Druckköpfen, um die Druckproduktivität zu maximieren, ist der XT-640 für die kontinuierliche und mühelose Produktion hoher Auflagen gebaut. Der RT-640 verbindet hervorragende Qualität, Produktivität und Wertigkeit mit einfacher Bedienung, was sowohl erfahrenen Anwendern als auch Anfängern gefallen wird. Beide Farbsublimationsdrucker weisen das Roland Ink-Switching-System auf, eine Wahl zwischen 4-Farb-High-Speed- oder 8-Farb-Wide-Gamut-Druck, fluoreszentes Pink und Gelbtinten, um Hunderte ins Auge springende Farben zu schaffen, mit modernster Drucksteuerungstechnik.

*Bestehende Software und Druckeinstellungen lassen sich auch noch nach dem Update auf die ErgoSoft Roland Edition 2 verwenden.

Populäre Einträge

Nachrichten

  • 28
    Jun 2017

    Druckdienstleister Color and Shade ist glücklicher Gewinner eines Roland CAMM-1 GR-640 Schneideplotters

    Lesen Sie mehr

  • 04
    May 2017

    Roland DG Drucken & Schneiden: Bestätigt Ihre Spitzenklasse

    Lesen Sie mehr