Roland DG Blog

4 Möglichkeiten, Ihr Druckgeschäft zu bewerben und den Kundenstamm auszubauen

In schwierigen Zeiten ist es noch wichtiger als sonst, dass sich Ihr Unternehmen von der Menge abhebt. Kunden haben eine größere Auswahl als je zuvor was Anbieter, Materialien, Substrate und Kosten betrifft. Daher müssen sie wissen, dass sie ihr Geld in das richtige Produkt oder die richtige Dienstleistung investieren.

In diesem Blog geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihrer Zielgruppen vermitteln, dass Sie als bevorzugter Lieferant die richtige Wahl sind – jetzt und in Zukunft. Sie haben einzigartige Fachkenntnisse und Erfahrungen. Darin liegen Ihre Stärken und dies ist wertvoll  im Vergleich mit anderen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Geschichte erzählen können.

1 – Ihre bisherige Arbeit

Jedes Unternehmen hat eine Vielzahl von Geschichten zu erzählen, und das gilt auch für Ihr Geschäft. Potenzielle Kunden interessieren sich dafür, was Sie bisher für andere Kunden produziert haben, vor allem, wenn es Ihnen gelungen ist, ein kniffliges Problem zu lösen oder etwas wirklich Kreatives zu entwickeln. Nehmen Sie sich etwas Zeit, in die Archive Ihres Unternehmens einzutauchen, um interessante Geschichten und Projekte zu recherchieren. Erwecken Sie diese Geschichten zum Leben: berichten Sie bei Ihren Marketingaktivitäten und auf Ihrer Website darüber. Ob Sie dies nun als „Fallstudien“, „Erfolgsgeschichten“ oder „Arbeitsbeispiele“ bezeichnen – wichtig ist auf jeden Fall, dass Ihre Geschichten leicht zu finden sind.

Eine gute Fallstudie beschreibt die anfänglichen, kundenspezifischen Projektziele, Ihre Herangehensweise an den Auftrag und die Ergebnisse. Fügen Sie Bilder hinzu, die den Text veranschaulichen und lassen Sie Kunden mit Zitaten oder Erfahrungsberichten zu Wort kommen.

Es gibt online viele Artikel über die Ausarbeitung einer perfekten Fallstudie. Nehmen Sie sich etwas Zeit und überlegen Sie, was Sie in Ihre Beschreibung aufnehmen möchten und wie sie strukturiert werden soll.

2 – Ihre Geschichte

Menschen vertrauen Unternehmen, die eine Geschichte haben und auf Traditionen zurückblicken können. Noch besser ist es, wenn Sie zeigen können, dass Sie und Ihre potenziellen Kunden Geschäftsethik, Ziele und Arbeitsmethoden gemeinsam haben.

Sprechen Sie aber nicht nur über sich selbst und Ihre Erfolge. Machen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe oder der Branche vertraut, in die Sie expandieren möchten, und lassen Sie dann Ihre Erfahrung in eine Geschichte einfließen, die Ihre potenziellen Kunden anspricht. Berücksichtigen Sie, dass jede Branche und jeder Sektor eine ganz eigene Sprache hat – und es ist keineswegs selbstverständlich, dass der eigentlich so sorgfältig formulierte Text beim Leser auch wie beabsichtigt gut ankommt.

Hier sind einige tolle Tipps, wie Sie Ihre Unternehmensgeschichte erzählen können.

3 – Ihr Team

Menschen lieben es, etwas über andere zu erfahren. Wie groß oder klein Ihr Unternehmen auch sein mag: Es ist es wichtig, dass Sie Ihr Team – die wichtigsten Ansprechpartner für neue Kunden – gut sichtbar auf Ihrer Website vorstellen. Zu wissen, mit wem sie es zu tun haben, gibt den Kunden Sicherheit.

Erstellen Sie Profile von jedem Mitglied Ihres Teams. Sie können zum Beispiel die Dauer der Betriebszugehörigkeit und die Fachkenntnisse angeben. Achten Sie aber darauf, ein persönliches Element hinzuzufügen – wiederholen Sie nicht nur den Lebenslauf. Für den Leser ist es nützlich, etwas über die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu erfahren und darüber, wie sie Ihr Unternehmen und seine Werte verkörpern.

4 – Ihre Technologie und Produkte

Seien Sie stolz auf die Technologie, mit der Sie arbeiten. Teilen Sie Ihren Kunden mit, welche Maschinen oder Geräte Sie verwenden. Erklären Sie die Vorteile der Geräte und warum Sie sich speziell dafür entschieden haben. Dies gibt den Kunden das Vertrauen, dass Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet sind, und zeigt, dass Sie Wert auf Qualität legen und Liebe zum Detail haben. Wenn Sie Geräte von renommierten Marken einsetzen, dann weisen Sie auch darauf hin.

Dabei ist es wichtig, technische Aspekte auf klare und verständliche Weise zu erläutern, um die Zielgruppe nicht zu verwirren oder abzuschrecken. Hier sind einige wirklich nützliche Einblicke, wie Sie komplexe Ideen effektiver erklären.

Wenn Sie diese Strategien in Ihren Marketingaktivitäten einsetzen, können sich Kunden eine fundiertere Meinung über Sie und Ihr Unternehmen bilden. Und es wird ihnen hoffentlich das nötige Vertrauen geben, dass Ihr Unternehmen für ihre Anforderungen das richtige ist.

 

Sprechen Sie mit Roland 

Wir von Roland stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kontaktieren Sie uns über untenstehendes Formular.

Wir werden so schnell wie möglich antworten. 

Wenn Sie weder per Telefon, noch Email kontaktiert werden möchten, können Sie sich jederzeit abmelden. Ihre Daten werden gemäß der Datenschutzrichtlinien bearbeitet. Klicken Sie hier für weitere Informationen.