Rebel Reprints und die Liebe zu Tinte - mit dem Roland TrueVIS VG.

Rebel Reprints

Der Kundenstamm der Druckerei Rebel Reprints hat Tinte im Blut: Sie befindet sich direkt neben dem Tattoo-Studio desselben Inhabers.

Der Tätowierer und Künstler Scott Lukacs gründete Rebel Reprints im Jahr 2010, um die Bedürfnisse der Kunstszene in Orlando, Florida, USA, zu bedienen. Das Unternehmen spezialisierte sich auf limitierte Künstlerdrucke, den Druck von hochwertigen Vinyl-Aufklebern und Bannern, sowie individuellen Sticker- und Kunstdesigns, die direkt über die Website bestellt werden können.

Zu den Kunden zählen Tätowier-Künstler, andere Künstler jeder Sparte und Veranstalter von Comicbuch-Conventions. „Anstatt zu einer riesigen Firma zu gehen, um ihre Banner und Aufkleber zu bekommen, können sie ihre Arbeiten direkt von einem Kollegen drucken lassen", erklärt Scott.

Farbe und Qualität sind entscheidend, deshalb setzt Rebel Reprints auf einen Drucker/Schneideplotter der Roland TrueVIS VG Serie. „Der Output mit einem Roland ist unübertroffen - unser TrueVIS druckt tiefe, satte Farben", sagt der Besitzer. „Ganz, ganz nahe an einem Kunstdruck.“

truevis_customer_stories_rebel_reprints.jpg

"Wir kriegen jeden Farbton hin und müssen uns nicht um Kompatibilitätsprobleme kümmern. Die meiste Zeit drucken wir komplexe Designs auf 5 x 5 Zoll Sticker, oder auch kleiner. Die Leute betrachten unsere Arbeit aus nächster Nähe.“

Mit dem TrueVIS gibt es beim Schneiden keine Kompromisse. Mit einem durchschnittlichen Auftragsvolumen von 500 bis 1.000 Aufklebern war die intergrierte Konturschneidefunktion von Roland ein wichtiger Pluspunkt für den Shop.

Scott fügt hinzu: „Die Talente unserer Künstler gepaart mit den Fähigkeiten unseres Roland-Druckers - wir sehen einer glänzenden Zukunft unserer Druckproduktion entgegen.“