Ein Sportbekleidungsunternehmen erfindet sich mit einer Produktreihe für Masken neu.

Inverse   |   Spanien

Viele Unternehmen müssen ihr Geschäftskonzept überdenken, um die derzeitige Situation zu meistern. Das gilt auch für Inverse, ein Unternehmen mit einer langen Geschichte im Bereich der Personalisierung von Sportbekleidung. Inverse war einige Wochen lang Kooperationspartner bei der Herstellung von Gesichtsmasken zum Schutz vor COVID-19 und beschloss dann, eine eigene Produktreihe wiederverwendbarer Schutzmasken zu entwickeln.

Bild des Inverse-Logos

Als Reaktion auf den Umsatzrückgang bei Sportartikeln und im Bewusstsein des Paradigmenwechsels aufgrund von COVID-19 hat Inverse sein Geschäft neu ausgerichtet, um sich an die veränderten Bedürfnisse anzupassen. Unter dem Namen WindFlap wurde eine neue Marke ins Leben gerufen, die sich ausschließlich auf die Herstellung von personalisierten Masken mit auffälligen und originellen Designs konzentriert.

Inverse nutzte sein Know-how in der Sportbekleidungsindustrie, seine Technologie und seine Designkompetenz, um die Produkte der Marke schnell an den Geschmack der Kunden anzupassen.

Bild einer individuellen Maske
Bild einer mit Thermosublimation bedruckten Maske
Bild einer tiefschwarzen, mit Technologie von Roland bedruckten Maske

Von speziell angefertigten Masken für Unternehmen bis hin zu wesentlich kreativeren Masken. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch eine eigene Kollektion für Kinder geschaffen, bei der die Masken in drei verschiedenen Größen erhältlich sind (für die Altersgruppen 3 bis 5, 6 bis 9 und 9 bis 12 Jahre). Diese Masken lassen sich hervorragend anpassen und die leuchtenden Farben gefallen Kindern ausgesprochen gut.

All diese Produkte verfügen zudem über eine Zertifizierung nach der neuen Verordnung 0065:2020 über wiederverwendbare Hygienemasken des spanischen Verbands für Normung und Zertifizierung.

Die Personalisierung der Masken ist ebenso einfach wie bei der Sportbekleidung. Für das Aufdrucken der Motive nutzt Inverse, genau wie bei der Bekleidung, den Textil-Sublimationsdruck. Dank Rolands Texart XT-640, einem Thermosublimationsdrucker, der hervorragende Druckqualität und Geschwindigkeit bei hohen Auflagen liefert, können Einzelstücke aber auch große Druckaufträge mit unterschiedlichen Motiven gedruckt werden. Mit der robusten Konstruktion und den versetzten Druckköpfen erfüllt die XT-640 die anspruchsvollsten Produktions- und Qualitätsanforderungen, sowohl bei der Geschwindigkeit als auch bei der Qualität.

Bild einer Maske für Kinder
Bild einer farbenfrohen Maske, bedruckt mit Roland Texart XT-640
Bild des Wind Flap-Logos

Die Masken sind online erhältlich. Inverse hat bereits 19 000 Einheiten verkauft und es sind weitere Bestellungen eingegangen.

Das Unternehmen hat seine Stärken genutzt, um sich erfolgreich an eine neue Situation anzupassen. Bis die Sportbranche wieder zu ihrem gewohnten Aktivitätsniveau zurückkehrt, hat das Unternehmen mit der Personalisierung von Masken einen Weg gefunden, die Krise zu überwinden.

 Weitere Informationen über Inverse und Wind Flap finden Sie auf deren Websites.

 

Sprechen Sie mit Roland

Wir von Roland stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenden Sie sich mit Ihren Anregungen oder Fragen über die nachfolgenden Formulare an uns.

Wir werden so schnell wie möglich antworten.