Colegio Hogar und „La Cocina Gráfica“ tragen mit der Herstellung personalisierter Gesichtsmasken zum Schutz der Gesundheit bei

La Cocina Gráfica   |   Spanien

Die Berufsschule „Colegio Hogar“ in Vigo (Spanien) hat dank der Initiative ihres Fachbereichs für Grafik und mit der neuesten Digitaltechnologie in Rekordzeit über 40 000 Gesichtsmasken für Erwachsene, 1 500 Gesichtsmasken für Kinder sowie 15 500 Gesichtsschutzschilde produziert. Die Initiative startete Ende März. Zu dem Zeitpunkt erhielt der Fachbereich „La Cocina Gráfica“, der in Spanien eine fortschrittliche Digitaldruckwerkstatt mit Roland DG-Technologie betreibt, das Ergebnis der Sicherheitsprüfung für seine Prototyp-Maske.

 

 

Mit vereinten Kräften die Produktion steigern

Ab diesem Zeitpunkt wurden alle Kräfte gebündelt und in einem koordinierten Einsatz die gesamte Technologie, das ehrenamtliche Personal und die Materialien für die Herstellung von so vielen Masken wie nur möglich eingesetzt. Der Arbeitstag wurde in zwei Schichten unterteilt. Lehrer, Verwaltungsmitarbeiter und ehemalige Studierende arbeiteten dabei mit einem gemeinsamen Ziel Hand in Hand: die Produktion zu steigern. Dank dieser Bemühungen wurden fast 200 Masken pro Stunde hergestellt.

Die für den Einsatz im Gesundheitsbereich freigegebenen Masken wurden an die Regierung der spanischen Region Galizien, Xunta de Galicia, geliefert und an Krankenhäuser, Pflegeheime, Sicherheitskräfte (regionale und nationale Polizei) und Verbände verteilt.

Herstellung farbenfroher Gesichtsmasken für Kinder

Die Kindergesichtsmasken werden an die Bedürftigsten sowie an Verbände und Gruppen ausgegeben, die sich um Kinder kümmern.

Die Masken für die Kleinen wurden mit den Druckern der Roland Texart-Reihe im Sublimationsverfahren personalisiert. Mehr als fünfzig verschiedene Designs und Illustrationen wurden von den Illustratoren, die mit La Cocina Gráfica zusammenarbeiten, entworfen und mit dieser Technologie aufgedruckt. Das Ergebnis ist eine Vielzahl von Masken mit kreativen und lustigen Motiven für die Kleinen.

 

Warum ist der Sublimationsdruck eine gute Lösung?

Der Sublimationsdruck ist das ideale Verfahren für das Bedrucken von Masken, da der bedruckte Stoff waschbeständig und für direkten Hautkontakt geeignet ist . Deshalb werden 95 % der Sportbekleidung und 100 % der Polyesterstoffe bei Modetextilien im Sublimationsverfahren bedruckt.

Derzeit haben Colegio Hogar und „La Cocina Gráfica“ mit diesem flexiblen Workflow bereits mehr als 60 Meter Material im Sublimationsverfahren verarbeitet. Im Vergleich zu herkömmlichen Druckverfahren bietet die digitale Breitformat-Sublimationstechnologie deutlich reduzierte Rüstzeiten. Sie ist daher in Bezug auf das Ausgabeobjekt besonders anpassungsfähig und flexibel, und es ist wirklich einfach, Einzelstücke, Muster oder limitierte Auflagen herzustellen.

Dies ermöglicht die Massenanpassung eines Stücks oder die Batch-Verarbeitung verschiedener Aufträge. Auf jeden Fall sorgt die Technologie für maximale Flexibilität oder maximale Effizienz.

Eine hervorragende Zusammenarbeit

Neben Roland DG haben auch andere bedeutende Unternehmen aus dem Druckbereich die Initiative unterstützt, darunter SignTronic, Siser, Framun Techno und Tajima. La Cocina Gráfica arbeitet darüber hinaus mit der Teis Robotics Association und anderen Ehrenamtlichen in der Region zusammen und stellt weitere Produkte her, die bei der Gesundheitsversorgung benötigt werden, zum Beispiel, Kittel, Overalls usw.

Roland DG dankt Colegio Hogar und La Cocina Gráfica für diese ausgezeichnete Initiative.

 

Sprechen Sie mit Roland

Wir von Roland stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenden Sie sich mit Ihren Anregungen oder Fragen über die nachfolgenden Formulare an uns.

Wir werden so schnell wie möglich antworten.

Wenn Sie weder per Telefon, noch Email kontaktiert werden möchten, können Sie sich jederzeit abmelden. Ihre Daten werden gemäß der Datenschutzrichtlinien bearbeitet. Klicken Sie hier für weitere Informationen.