EINFACHHEIT TRIFFT AUF PRÄZISON
Zukunftweisende 3D-Technologie für die Prothesenherstellung

DWP-80S 3D Dental-Drucker

Die Verwendung des Attributs „einfach“ reicht nicht aus, um zu beschreiben, wie mühelos die Produktion mit dem DWP-80S abläuft. Auf Knopfdruck können Anwender individuelle Löffel, Basisplatten und Modelgussstrukturen herstellen. Durch die kombinierte Anwendung des 3D-Druckers mit der neuen Quick Denta 3D Software von Roland wird die Herstellung hochpräziser Prothesenteile komfortabler und erschwinglicher als je zuvor.

Kontaktieren Sie einen Händler

Zahnprothesenherstellung leicht gemacht

Die traditionelle Herstellung von Löffeln, Basisplatten und Frameworks (Modellgussstrukturen) erfordert sehr großes Können. Mit dem DWP-80S Dental 3D Drucker können Anwender den Fertigungsprozess vereinfachen und beschleunigen. Im digitalen Fertigungsverfahren mit dem DWP-80S bestimmt die Software automatisch, wie die Objekte gedruckt werden. Sie wählt zudem die ideale Anzahl und Position der Supportstrukturen, berechnet den Schrumpfungsfaktor und übernimmt andere wichtige Entscheidungen für Sie.

Print Denture Components in 3-Easy-Steps

Die Quick Denta 3D-Software ist im Lieferumfang der DWP-80S enthalten und ermöglicht die Produktion in 3 einfachen Schritten. Die optimalen Parameter für die Herstellung von Modellgussstrukturen, Löffeln und Basisplatten sind bereits hinterlegt, ein Workflow-Wizard führt durch den Prozess. Dies ermöglicht es Anwendern mit unterschiedlichstem Kompetenzniveau mit minimalem Aufwand STL-Datensätze zu importieren und zu drucken.

3 Easy Steps