LEISTUNGSSTARKE UND INTUITIVE RIP-SOFTWARE

Nachstehend finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zu ErgoSoft 3.
Wenn Sie eine spezifische Frage haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie hier klicken.

 

F – Kann ich meine Software von ErgoSoft Roland Edition 1 oder 2 auf ErgoSoft Roland DG Edition 3 aktualisieren? 
A – Ja, das können Sie. Für Update hier klicken. Es ist noch bis Ende September 2020 kostenlos.   


F – Kann ich die ErgoSoft Roland DG Edition 3 kostenlos aktualisieren?
A – Ja, das können Sie. Alle Aktualisierungen der Edition 3 sind immer kostenlos erhältlich.


F – Ich habe bereits einen ErgoSoft Roland Edition 2 Special Plus-Dongle. Kann ich die XT-640S-DTG oder die IU-1000F hinzufügen?
A – Ja. Aktualisieren Sie zunächst auf ErgoSoft Roland DG Edition 3. Kaufen Sie dann den entsprechenden IU-1000F-Treiber.

F – Ich kaufe einen Roland Texart (RT-640, RT-640M, XT-640). Ist die Edition 3 bereits enthalten?
A – Ja, ErgoSoft Roland DG Edition 3 Standard ist im Lieferumfang dieser Maschinen enthalten.


F – Bei welchen Modellen ist ErgoSoft Roland DG Edition 3 SPECIAL PLUS bereits enthalten?
A – ErgoSoft Roland DG Edition 3 SPECIAL PLUS ist bei RF-640 8C, VS-300iS-GO und XT-640S-DTG bereits enthalten.


F – Ich habe außerdem einen Schneideplotter. Wird er von ErgoSoft Roland DG Edition 3 unterstützt?
A – Ja, ErgoSoft Roland DG Edition 3, PLUS und SPECIAL PLUS unterstützen mehrere Schneideplotter. Um die Liste der unterstützten Schneidemaschinen aufzurufen, klicken Sie hier.


F – Kann ich zusätzliche Treiber für meine ErgoSoft Roland DG Edition 3 Standard kaufen?
A – Ja. Treiber für Druckgeräte der Levels 1, 2, 3 und 4 können separat erworben werden, ebenso wie Schneidemaschinen – sowohl für Rolle-zu-Rolle- als auch für Flachbettmaschinen.



F – Wie finde ich heraus, welches Level mein Roland-Drucker hat?
A – Um herauszufinden, welches Roland-Gerät mit welchem ErgoSoft-Level verknüpft ist, klicken Sie hier.