VersaWorks 6
Geballte Leistung
Das neue VersaWorks 6

Warum sollte ich auf VersaWorks 6 RIP-Software upgraden?

Unsere leistungsstärkste VersaWorks-Software aller Zeiten läutet eine neue Ära des Digitaldrucks ein. Alle Kunden mit einem der angegebenen Tintenstrahldrucker und Drucker/Schneideplotter von Roland DG können jetzt kostenlos auf die neueste Version unserer leistungsstarken VersaWorks 6 RIP-Software upgraden*. Zusätzlich zu all den bisherigen Funktionen von Roland VersaWorks und VersaWorks Dual, die unseren Kunden den Alltag erleichtern, unterstützt VersaWorks 6 nativ 64-Bit-Verarbeitung, verfügt über eine verbesserte Benutzeroberfläche für noch mehr Benutzerfreundlichkeit, eine neue Drucker-Farbanpassung und vieles mehr.

VersaWorks 6 wird mit ausgewählten neuen Druckern von Roland mitgeliefert und steht Anwendern von Roland VersaWorks Dual als kostenloses Upgrade zur Verfügung.

Bringen Sie Ihr Gerät auf den neuesten Stand

Ein kostenloses Upgrade auf VersaWorks 6 ist für folgende Modelle verfügbar:


  • Eco-Solvent-Drucker und Drucker/Schneideplotter
    • SOLJET Pro 4 XR-640
    • TrueVIS VG-640 / 540, SG-540 / 300
    • VersaCAMM VS-640i / 540i / 300i, SP-540i / 300i
    • VersaStudio BN-20
    • SOLJET EJ-640
    • VersaEXPRESS RF-640
  • UV-Drucker und Drucker/Schneideplotter
    • VersaUV LEC-540 / 330
    • VersaUV LEF-300 / 200 / 20 / 12 / 12i
    • VersaUV LEJ-640 / LEJ-640F / LEJ-640FT
    • VersaUV S-Reihe LEC-330S-B150 / LEJ-640S-B150 / LEJ-640S-B250
    • VersaUV S-Reihe LEC-330S-F200 / LEJ-640S-F200 / LEJ-640S-F300 / LEJ-640S-F400
  • Thermosublimationsdrucker
    • Texart RT-640*

      *Mit Roland VersaWorks / VersaWorks Dual

VersaWorks 6 unterstützt außerdem die folgenden Schneideplotter:
CAMM-1 GR-640 / 540 / 420, CAMM-1 GS-24, CAMM-1 PRO GX-640 / 500 / 400 / 300, CAMM-1 GX-24.

Funktionsvergleich im Überblick

VersaWorks 6

Roland VersaWorks Dual

Roland VersaWorks

RIP-Plattform (Harlequin)
RIP-Plattform (Adobe CPSI)
64 Bit nativ    
Native EPS- und PS-Verarbeitung
Native PDF-Verarbeitung  
Einfache Drucker-Farbanpassung über mehrere Einheiten    
5 Druckwarteschlangen und Hot Folder mit unbegrenzten Druckeinstellungen  
Erstellung von Spezialfarbschichten  
Kalkulation des Tintenverbrauchs
Integrierte PANTONE®-Bibliotheken
Integrierte Roland-Bibliotheken für Spotfarben
Druck variabler Daten
Step & Repeat

Wie bekomme ich das Upgrade?

Roland hat es sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden immer nur das absolut Beste zu bieten. Daher haben Anwender die Möglichkeit, ihre vorhandenen kompatiblen Geräte mit der leistungsstarken VersaWorks 6 RIP-Software in vier einfachen Schritten kostenlos auf den neuesten Stand zu bringen.

Verfahren mit 4 Schritten

  1. Schritt 1Geben Sie Ihre Informationen ein

  2. Schritt 2Akzeptieren Sie die Bedingungen

  3. Schritt 3Installieren Sie VersaWorks 6

  4. Schritt 4Übertragen Sie Ihre Einstellungen aus Roland VersaWorks Dual in das neue VersaWorks 6

 

 

Es steht ein Migrations-Tool für die automatische Übertragung Ihrer Druckeinstellungen aus Roland VersaWorks Dual an VersaWorks 6 zur Verfügung.
Anwender, die Roland VersaWorks verwenden, müssen zunächst auf Roland VersaWorks Dual upgraden, bevor sie VersaWorks 6 installieren können.