Wie funktioniert
UV-Direktdruck?


Kaum eine andere Art des Druckens ist so flexibel wie der UV-Direktdruck. Beim UV-Direktdruck gibt es so viele spannende Möglichkeiten, dass der Kreativität kaum Grenzen gesetzt sind. Es wird von Vorteil für Ihr Unternehmen sein, wenn Sie die Möglichkeiten von UV-Drucktechnologie entdecken und ein wenig über ihre Funktionsweise lernen. Dadurch werden Sie sehen, was Sie damit erreichen können.

Brauchen Sie UV-Druck?

Gadgets, Geschenke, Werbetechnik, Merchandising, Elektronik, Keramik, Schmuck und Haushaltswaren sind nur einige der wirtschaftlichen Bereiche, für die UV-Drucktechnologie relevant ist. Lassen Sie uns die Sache angehen.

Erfüllen Sie mit hervorragenden Druckergebnissen die Anwenderanforderungen.

UV-Druck beschleunigt und vereinfacht die Personalisierung von Druckprozessen, wodurch sich auch Kundenwünsche nach kleinen Stückzahlen besonders dekorierter Produkte erfüllen lassen.

Gleichzeitig fügt der UV-Druck interessante und raffinierte Textur-Spezialeffekte zum fertigen Ergebnis hinzu. Von Flaschen über Stifte bis hin zu Smartphone-Hüllen und USB-Sticks bieten UV-Drucker wie die VersaUV-Reihe von Roland weiße und klare Tinte (Matt- und Glanzlack), die im Standard-CMYK-Farbraum angewendet werden können, um lebendige Farben und herausragende Glanz-, Matt-, Textur- und 3D-Effekte auf einer Vielzahl von Substraten zu erzeugen.

Um also die Frage zu beantworten: UV? Ja, unbedingt.

Der UV-Druck hat sich schnell zu einem wichtigen Werkzeug für Hersteller von Werbetechnik, Grafikdienstleister, Werbeagenturen und Designer sowie Einzelhändler entwickelt. UV-Technologie ermöglicht Drucke auf einer atemberaubende Vielfalt von Oberflächen und Formen.

Selbst wer bereits Sieb- und Tampondruck anbietet, wird sich über die Rentabilität, die Einfachheit, hohe Geschwindigkeit und Kosteneffizienz des UV-Digitaldrucks als Ergänzung seines täglichen Arbeitsablaufs freuen.

Darüber hinaus kann UV-Druck leicht in Copy Shops, Druckereien und Ladengeschäften integriert werden, um maßgeschneiderte und hochprofitable Produkte anzubieten. Die Frage ist nicht, ob Sie in einen UV-Drucker investieren sollten – es geht vielmehr darum, wie viel Sie investieren sollten und welches Druckermodell am besten zu Ihren Anforderungen passt.

Was ist UV-Druck und wie funktioniert er?

Beginnen wir mit einer kurzen, aber wichtigen Einführung in die Technologie.
Der UV-Direktdruck beschleunigt den Druckprozess, indem speziell zusammengesetzte UV-Tinten auf einer breiten Palette von Materialien unverzüglich durch UV-Leuchten ausgehärtet werden. Sehen wir uns die drei Elemente an, aus denen das Kunstwerk letztlich entsteht. Ein kurzes Video zeigt Ihnen außerdem den Drucker in Aktion.

VersaUV LEF2-Reihe Druckkopf

Druckkopf-Technologie

Der präzise Tintenauftrag erfolgt mit Hilfe der Piezo-Druckkopftechnologie, bei der mikroskopisch kleine piezoelektrische Elemente (z.B. Kristalle und Keramikteilchen) hinter den Druckkopfdüsen angebracht werden.

Wenn auf diese Elemente eine elektrische Ladung aufgebracht wird, biegen sie sich und bringen präzise Tintenmengen auf das Druckmedium auf.

Diese fortschrittliche Technologie bietet ein hervorragendes Maß an Kontrolle über die Tintenzufuhr der Maschine und erzeugt gleichzeitig perfekt kreisförmige Punkte in verschiedenen Tröpfchengrößen für eine außergewöhnliche Kontrolle über Druckqualität, Farbdichte und Veredelung.

Das mag sehr technisch klingen – aber keine Sorge, die Technologie ist zu Ihrem Vorteil da, nicht zu Ihrer Verwirrung. Sie werden, genau wie Ihre Kunden, die beeindruckende Druckqualität sofort bemerken.

UV-Tinten

Die Tinte wird während des Druckvorganges kontinuierlich ausgehärtet und jegliche Entlüftungs- und Trocknungszeit entfällt.

Ein Gegenstand kann bedruckt und sofort für die vorgesehene Anwendung verwendet werden, oder das bedruckte Substrat – zum Beispiel Karton für einen Verpackungsprototypen – kann direkt vom Drucker zum Schneidegerät gebracht werden, ohne dass die Tinte abplatzt oder reißt.

UV-Tinten wie Roland ECO-UV sind normalerweise flexibel, damit auch Krümmungen und elastische Medien bedruckt werden können.

Relief-Effektdruck auf Holz mit Roland Versa UV

UV-Lampen

Der UV-Direktdruck beschleunigt den Druckprozess, indem speziell zusammengesetzte UV-Tinten auf einer breiten Palette von Materialien unverzüglich durch UV-Leuchten ausgehärtet werden.

LED-Lampen mit geringen Betriebstemperaturen (wie die in UV-Produkten von Roland verwendeten) sind langlebig, ozonfrei, sicher (geben nur UV-A-Licht ab) und wirtschaftlich. Außerdem benötigen sie vor der Aushärtung von Tinte keine Aufwärmzeit, was Zeit und Energie spart.

Solche Lampen ermöglichen es der UV-Maschine, auf wärmeempfindliche Materialien wie Schrumpffolie, Naturholz oder Schutzfolie für Smartphones oder Tablets zu drucken.

Schauen Sie sich dieses Video an um mehr zum UV-Direktdruck
zu erfahren und zu entdecken
wie er funktioniert.



   

 


Möglichkeiten mit UV-Druck

Mit UV-Drucktechnologie ist es möglich, einzigartige Designs, Bilder, Texte und sogar Texturen direkt auf eine Vielzahl von Materialien oder Produkten zu drucken. VersaUV-Drucker werden zum Beispiel häufig für die Produktpersonalisierung eingesetzt, mit der Sie Ihren Kunden viel mehr als nur gewöhnliche Druckprodukte anbieten können. 

Es ist interessant zu sehen, dass die Roland-Community ihre VersaUV-Drucker für eine unglaubliche Anwendungsvielfalt verwendet:

 

  • Musikinstrumente wie personalisierte Schlagzeug-Sticks
  • Dekorierte Elektronikgeräte wie Laptops
  • Auffällige Modeaccessoires wie Lederhandtaschen und Geldbörsen
  • Geschenkartikel wie Schmuckschachteln aus Metall
  • Werbetechnik und Großformatdrucke auf typischen und ungewöhnlichen Substraten
  • Auszeichnungen und Trophäen, z.B. aus Glas oder Acryl
  • Haushaltswaren und Andenken wie Uhren
  • Verpackungsprototypen und Modelle von Ausstellern
  • Werbegeschenke und -artikel wie Kugelschreiber
  • Sportausrüstung wie Golfbälle

Hunderte Ideen,
wie man mit UV-Druck Geld verdienen kann

Da Sie auf fast jedem Material ohne Einschränkungen drucken können und da es keine komplexe Lernkurve gibt, ist es nur eine einfache Frage der Erstellung des/der erforderlichen Designs und der Auswahl des Druckmodus. So können Sie direkt in den lukrativen Markt für personalisierte Drucke einsteigen. Sehen wir uns an, wie das geht.


Nach einem einfachen fünfstufigen Einrichtungsvorgang, der nicht länger als eine Stunde dauert, kann der Bediener beginnen, mit der Maschine Umsatz zu generieren.

Entscheiden Sie selbst, wofür Sie Ihren UV-Drucker verwenden. Wie wäre es mit individuell bedruckten Weinflaschen für besondere Anlässe? Kleine Puppen und Figuren mit den aufgedruckten Gesichtern Ihrer Lieblings-Filmstars? Persönliche Trophäen und Mitarbeiterauszeichnungen? Hotel-Schlüsselkarten? Geprägte Speisekarten? Golfbälle? Faszinierende Smartphone-Hüllen? Einzigartige Verpackungen?

Der Einsatz von UV-Digitaldruck ist so individuell und einzigartig wie die Phantasie der Anwender und ihrer Kunden.

Ein UV-Drucker bringt Ihre Kreativität auf Hochtouren und lässt Sie in eine völlig neue Welt von Möglichkeiten und Kombinationen eintauchen. UV-Druck ist eine revolutionäre Überholspur auf dem Weg zu flexibler Produktion und künstlerischer Freiheit.

Stellen Sie VersaUV auf die Probe! Stellen Sie sich ein Produkt vor und drucken Sie es mit der neuesten UV-Technologie von Roland. Und wenn Sie etwas Inspiration brauchen: Diese Infografik enthält hunderte wunderbarer Dekorations- und Personalisierungsideen, die Sie ausprobieren können. Die UV-Flachbettdrucker von Roland sind außerdem ideal für den direkten Druck auf unregelmäßig geformte Gegenstände geeignet und für wirklich knifflige Objekte können Sie Ihrem System ganz einfach eine Vorrichtung (Vorlage) hinzufügen.

 

In diesem interessanten Blogbeitrag und Video erfahren Sie mehr über Vorrichtungen für Ihre LEF. Unterstützt werden rotierende Aufsätze, die für zylindrische Objekte wie Flaschen ausgelegt sind. Experimentieren Sie mit personalisierten Wasserflaschen, Sportausrüstung und mehr.

Drucken Sie Spezialeffekte mit UV-Farben

VersaUV Gloss-Tinte von Roland kann in Schichten gedruckt werden, um beeindruckende Texturen zu erzeugen. Simulierte Prägungen, Text mit Textureffekten und Brailleschrift sowie unglaubliche 3D-Spezialeffekte können hiermit auf einer Vielzahl von Materialien erzielt werden. Klicken Sie auf die Textur, um die gedruckten Effekte anzuzeigen.

Blätter-Struktur, gedruckt auf der LEF2-200
Leder-Struktur, gedruckt auf der LEF2-200
Metall-Struktur, gedruckt auf der LEF2-200
Holz-Struktur, gedruckt auf der LEF2-200
Spitzen-Struktur, gedruckt auf der LEF2-200
Naht-Struktur, gedruckt auf der LEF2-200

Tatsächlich kann jedes lineare Design und Muster durch Überdrucken von Schichten transparenter Tinte hervorgehoben werden, um eine haptische Struktur zu schaffen und dem Druckprojekt somit eine zusätzliche Dimension zu verleihen. Reproduzieren Sie das Aussehen und die Haptik von Leder, erzeugen Sie einen Holzmaserungseffekt oder simulieren Sie Wassertropfen.

Reichern Sie Farbdrucke oder Text mit Kuppel- oder Verglasungseffekte an, um den visuellen Eindruck zu erhöhen, die Wirkung der gedruckten Botschaft zu verstärken oder Ihrer Arbeit einen zusätzlichen „Wow-Faktor“ zu verleihen.

Spezialeffekte, die zuvor vielleicht komplex, zeitraubend oder sogar unmöglich waren, stehen jetzt auf Knopfdruck zur Verfügung.

Sehen Sie in diesem Blog, wie Druckprofis ihre Kunden mit UV-Texturen und -Effekten begeistert haben.

UV, Siebdruck und Tampondruck –
eine perfekte Kombination

UV-Druck kann als großartige eigenständige Technologie eingesetzt werden, aber er ist auch in Verbindung mit traditionelleren Personalisierungstechnologien wie Sieb- und Tampondruck ein gut geeignetes und leistungsstarkes Werkzeug. Sehen wir uns an, warum.

Tampondruck eignet sich ideal für wiederkehrende Projekte wie den Druck von Buchstaben auf Tasten der Computertastatur oder Druckknöpfe, und Siebdruck eignet sich perfekt für Druckprojekte in hohen Auflagen, da hierfür Rahmen und Siebe vorbereitet werden müssen (oder für Kunst in kleinen Auflagen wie die Porträts von Andy Warhol in den 60er und 70er Jahren).

Die Hauptvorteile des UV-Drucks sind Einfachheit und Geschwindigkeit. Er benötigt keine Radierungen in Silikon-Druckkissen oder farbspezifische Siebdruckrahmen. Diese digitale Technologie ermöglicht es dem Anwender, einen einzelnen Artikel mit individuellen Design zu drucken oder eine individuelle Kleinserie – wie z.B. das Bedrucken von 100 Stiften mit 100 verschiedenen Namen – in einem einzigen Druckvorgang herzustellen.

Ein Tagebuch mit dem eigenen Firmennamen ist ein schönes Geschenk, aber es hat eine noch viel größere Wirkung, wenn man 100 Personen personalisierte Tagebücher mit ihren Namen und Firmenangaben in geprägten Schriftzügen überreicht.

Wenn Sie Ihr Angebot um UV-Druck erweitern, können Sie Ihre bestehenden und zukünftigen Kunden stets mit frischen, neuen Ideen überraschen. Und Ihre Kunden werden bald genauso begeistert von den Möglichkeiten sein wie Sie.

Kompatible Materialien für UV-Druck

Es wäre vielleicht einfacher zu fragen, was UV-Druck nicht kann. Wasserfeste oder geölte Materialien sind auf Grund der Wasserbeständigkeitsbehandlung, Weichmacher oder Schutzfolien für UV-Druck ungeeignet.

Alles andere kann bedruckt werden – entweder direkt oder mit Hilfe einer Grundierung. Im Allgemeinen können Sie mit UV-Tinten und einem LEF-Drucker von Roland fast unendlich viele Materialien bedrucken. Beachten Sie, dass die kühlen LED-Lampen die Tintentröpfchen sofort nach dem Auftreffen auf das Material aushärten, d.h. sie werden nicht absorbiert und werden das Medium weder ätzen oder beschädigen noch mit ihm reagieren.

Und da zum Aushärten der Tinte keine Wärme verwendet wird, ist auch Bedrucken wärmeempfindlicher Materialien kein Problem.
Das bedeutet, dass ECO-UV mit einer Vielzahl von ungewöhnlichen Substraten kompatibel ist. Dazu gehören:


Holz

VersaUV-Drucker von Roland können personalisierte Designs direkt auf Holz und Holzprodukte aufbringen. Verwenden Sie die kompakten VersaUV LEF-Drucker für Weinkisten, Dominosteine, Schlagzeug-Sticks und Bilderrahmen und die größere VersaUV S-Reihe für anspruchsvollere Holzartikel wie Türen oder Tischplatten.

Weitere Informationen zum Drucken auf Holz

Glas

Mit Roland VersaUV können Sie auf Glasgegenstände wie Fensterscheiben, Schmuckschachteln und Weinflaschen drucken. Durch das Aufbringen einer Grundierung können auch die glattesten Oberflächen bedruckbar gemacht werden.

Weitere Informationen zum Drucken auf Glas

Leinwand

Der UV-Druck eignet sich hervorragend für Leinwände. Beeindruckende Leinwandkunstdrucke, Segeltuchtaschen und -schuhe, die auch ein Fashion-Statement sind, traditionelle Sportgeräte mit Segeltuch – mit VersaUV können Sie jede beliebige Farbe und jedes gewünschte Design aufbringen.

 

Keramik

Mischen Sie mit beim Trend zu farbenfrohen Interieurs mit kreativer Keramik – bedruckt mit VersaUV. Eine Grundierung kann Ihnen dabei helfen, hervorragende Ergebnisse auf glatten Keramikfliesen, Ornamenten und anderen Objekten zu erzielen.

Weitere Informationen zum Drucken auf Keramik

Leder

UV-Tinten von Roland sind flexibel, d.h. Sie können auf Leder, vegane Lederalternativen, künstliche Tierhaut und mehr aufgebracht werden – und so Handtaschen, Schuhe und Haushaltswaren wirklich einzigartig machen. Mit der cleveren VersaUV-Technologie von Roland können Sie sogar lederähnliche Texturen auf andere Materialien drucken.

Weitere Informationen zum Drucken auf Leder

Metall

Drucken Sie mit UV-Druckern von Roland auf Metall. Drucken Sie Farben und Strukturen auf Wasserflaschen aus Metall, Getränkeverpackungen, Retro-Lunchboxen, Tiermarken und viele andere innovative personalisierte Produkte.

Weitere Informationen zum Drucken auf Metall

Märkte, die Sie mit UV-Druck erobern können

So. Sie haben nun also in Ihren hochmodernen UV-Drucker investiert und Ihnen steht eine Welt fast unbegrenzter Druckmöglichkeiten offen. Sie können so wenige oder so viele Objekte bedrucken, wie Sie wollen – mit Personalisierungen oder einzigartigen Akzenten für jedes einzelne Stück. Ihre Kreativität fährt mit 180 Sachen durch ein Meer von Möglichkeiten, aber wem bieten Sie diese überzeugenden Dienstleistungen an?

Der potenzielle Absatzmarkt ist atemberaubend. Mit Ihrem neuen Drucker können Sie Golfbälle, Speisekarten, Hotel-Schlüsselkarten, Schulsportauszeichnungen und Medaillen, Verpackungen, Porzellan, Möbel usw. bedrucken.

Die Anzahl der Märkte, die Ihnen damit offen stehen, ist ebenso groß wie die Zahl der Oberflächen, die Sie bedrucken können: nahezu grenzenlos. Die spannendsten Vorteile des UV-Drucks sind seine Flexibilität und sein kreatives Potenzial.


In Kombination mit Ihren vorhandenen Ausrüstung – z.B. Drucker/Schneideplotter und Siebdruckmaschinen – bedeutet eine Investition in einen UV-Drucker, dass Sie Ihren Kunden immer etwas Neues anbieten können.

Eine spontan erstellte Liste könnte viele unterschiedliche Kunden enthalten:

Wie Ihr Unternehmen von
UV-Druck profitieren kann

Ein LED-UV-Tintenstrahl-Tischdrucker, wie beispielsweise aus der LEF-Reihe von Roland, bietet erstaunliche Flexibilität – sowohl in Bezug auf die Materialien, die er verarbeiten kann, als auch auf die Produkte, die er bedrucken kann.

Er ermöglicht nie dagewesene Produktivität, und Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen VersaUV-Drucker, um unglaubliche Dinge zu erschaffen. Digitaler UV-Druck bahnt den Weg zu einem riesigen Kundenstamm – z.B. mit kundenspezifischen Werbemitteln, Schildern, Geschenkartikeln, personalisierten Auszeichnungen, Modellen, Notizbüchern und Verpackungsprototypen. Lassen Sie sich von diesen Geschichten inspirieren und erfahren Sie, wie UV-Druck Ihren Umsatz steigern kann.

 

300% mehr Umsatz

Durch die Identifikation des Trends für Schilder und Geschenkartikel aus Altholz konnte das Familienunternehmen Pretty in Polka Dots seinen Umsatz ganz erheblich steigern.

LESEN SIE DIE GESCHICHTE (1 MINUTE)

Erschließen Sie neue Märkte

Der Spezialist für Beauty- und Parfum-Verpackungen Qprint Osona hat sich mit seinem Angebot für personalisierte und texturierte Drucke einen neuen Markt erschlossen.

LESEN SIE DIE GESCHICHTE (2 MINUTEN)

Werden Sie Marktführer

Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Präzision sind für Max Model mit ihren Aufklebern in kleinen Auflagen von größter Wichtigkeit, und UV-Druck ermöglicht ihnen dies bei verbesserter Wettbewerbsfähigkeit.

LESEN SIE DIE GESCHICHTE (2 MINUTEN)

Roland UV-Produktpalette

LEF-12i

UV-Flachbettdrucker 

LEF2-Reihe

UV-Flachbettdrucker

LEC2-300

UV-Drucker/Schneideplotter

LEJ-640

UV-Hybriddrucker

Flachbettdrucker der S-Reihe

UV-LED-Flachbettdrucker

S-Reihe Belt

UV-LED-Beltdrucker

 

 

Buchen Sie Ihre kostenlose
UV-Drucker-Vorführung

Wir würden Ihnen die Roland VersaUV-Reihe gerne im Rahmen einer persönlichen Vorführung zeigen.
Fordern Sie jetzt eine Vorführung an, um diese unglaublichen UV-Systeme in Aktion zu sehen.


Fordern Sie eine Vorführung an

Berechnen
Sie Ihren wöchentlichen Gewinn

Probieren Sie unseren Amortisationsrechner für VersaUV LEF-Tischdrucker aus. Er ermittelt in fünf Schritten, wie viel Geld Sie pro Woche verdienen können und wie lange es dauern würde, bis sich Ihre Drucker-Investition amortisiert – Sie erhalten das Ergebnis in Sekundenschnelle.

Meinen Gewinn berechnen

Laden
Sie unseren UV-Druckratgeber herunter

Laden Sie noch heute Ihren kostenlosen UV-Druckratgeber herunter, um Märkte, Materialien, Anwendungen und mehr zu entdecken. Entdecken Sie die farbenfrohe, ertastbare und personalisierbare Welt des UV-Direktdrucks und erkennen Sie das Potenzial für Ihr Unternehmen.

Holen Sie sich den Ratgeber