DWX-Fräsmaschinen von Roland DG erhalten positives Feedback auf der IDS

Die dentalen Komplett-Lösungen von Roland DG für zahntechnische Labore sind auf der IDS in Köln auf eine sehr große Resonanz gestoßen. Die Messebesucher waren begeistert vom Preis, von der Benutzerfreundlichkeit und vom Leistungsumfang der Fräsmaschinen für die Herstellung von Zahnersatz. Ein weiteres großes Plus ist die Möglichkeit eine Vielzahl von Materialien – auch die neuesten Keramiken/Composites – zu verarbeiten.

Roland DG hat zum zweiten Mal an der ‚International Dental Show‘ teilgenommen. Das Interesse und demzufolge die Anzahl der Kundenkontakte hat erheblich zugenommen. Dazu Dirk Sollmann, Business Development Manager Dental Solutions von Roland DG: "Trotz unserer 25-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von Fräsmaschinen sind wir erst vor drei Jahren auf dem Dentalmarkt in Erscheinung getreten. Die vorherige Ausgabe der IDS bedeutete für uns ein erstes Kennenlernen mit den Praktikern und Anwendern aus der Dental-Branche. Dies Jahr stellen wir fest, dass wir nicht mehr ganz unbekannt sind und dass unser Konzept und unsere Geräte sehr gut ankommen."

Roland DG hat auf der IDS gezeigt, dass seine Fräsmaschinen für Zahntechniker Teil eines echten "offenen Systems" sind. Die DWX-50 Fräseinheit ist mit verschiedensten Scannern, Fräswerkzeugen und CAD/CAM-Programmen kombinierbar. Außerdem können die Benutzer unter zahlreichen Materialien wie Zirkonium, PMMA, hybrid Werkstoffen und Wachs auswählen. Auch die neueste Materialien können verarbeitet werden, so beispielsweise bestimmte Komposit-Materialien und Nano-Keramik.

Die DWX-50 ist eine kompakte und kostengünstige Maschine, die sich insbesondere durch Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Kalibrierung und Produktion verlaufen nämlich vollkommen automatisch. Dank des automatischen Werkzeugwechslers braucht sich der Benutzer um nichts mehr zu kümmern, nachdem der Auftrag gestartet worden ist.

Neben der DWX-50 hat Roland DG auch einen Prototyp der DWX-4 vorgestellt. Dirk Sollmann erklärt dazu: "Die DWX-4 ist eine Fräsmaschine, die wir ab der zweiten Jahreshälfte verkaufen. Es handelt sich dabei um eine sehr kompakte Maschine, die über vier Achsen verfügt. Wir sind davon überzeugt, dass diese Maschine in kleineren Labors, die mit CAD/CAM starten möchten, großen Anklang finden wird.

 

Über Roland DG

Roland DG Corporation ist ein marktführender Hersteller von Großformatdruckern, Gravier- und Fräsmaschinen, Schneideplottern, 3D-Scannern und Metalldruckern. Im Jahr 2010 brachte das Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in Japan seine erste Dental-Fräseinheit auf den Markt. Inzwischen wurden weltweit mehr als 1000 dieser Geräte verkauft. Roland DG steht für Zuverlässigkeit, Präzision und hervorragenden Service.

Das Roland ‘Easy Shape’-Logo symbolisiert die Philosophie des Unternehmens im Bereich der Zahntechnik. Hochwertige Produkte, beste Materialien und ausgeklügelte Technologie bilden die Grundlage für die Herstellung hochpräziser Fräsmaschinen.

 

Video

Sehen Sie sich unser Video von der IDS an.