Neue Roland-Geräte scoren gut auf Viscom

Mit mehr als 9000 Besuchern wurde die Viscom 2008 die bestbesuchte Ausgabe dieser internationalen Fachmesse für visuelle Kommunikation. Auch Roland DG zog nach der Messe eine positive Bilanz. Die Firma verzeichnete großes Interesse an ihren zwei neuesten Geräten und an den verschiedenen anderen gezeigten Anwendungen.

Viscom ist alljährlich ein Höhepunkt für den Markt der visuellen Kommunikation. Auch für Roland DG ist die Messe ein fester jährlicher Termin mit zahlreichen Interessenten aus diversen Branchen. Viele von ihnen besuchten den Stand aus Interesse an dem neuen VersaUV LEC-300. Die diversen Anwendungsmöglichkeiten dieses integrierten Druckers/Schneideplotters wie Weiß-, Relief- und Gloss-Druck regten die Fantasie an. Der Umstand, dass dieser Drucker den Viscom Innovation Award gewann, rundete die Sache ab. Aber auch der neue VersaArt-Großformatdrucker erfreute sich regen Interesses. Große Pluspunkte sind den Messebesuchern zufolge die Druckqualität, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Geräte.

Weiterhin gut machen sich auch die VersaCAMM und SolJet-Drucker/Schneideplotter. Diese Geräte sind schon eine Weile auf dem Markt und bleiben Spitzenprodukte, die bezüglich Effizienz und Vielseitigkeit große Vorteile bieten. Dank der neuen Version von Rolands VersaWorks-Software kann man mit diesen Geräten jetzt auch perforiert schneiden. So können sofort Endprodukte abgeliefert werden, was viel Zeit bei der Nachbearbeitung spart.

Roland DG wurde während der Messe von EuroDrop unterstützt. Diese italienische Firma hat sich auf Anwendungen von Doming und Strass spezialisiert. Sie arbeiten vornehmlich mit Textilien und in Kombination mit dem Roland R-Wear-Konzept. Am Roland-Stand führten Mitarbeiter der Firma Strass und Doming auf Textilien vor. Diese Demonstrationen fesselten stets aufs Neue ganze Besucherscharen.

Roland DG kann somit auf eine sehr erfolgreiche Messe zurückblicken. Die Geräte wie die Anwendungen waren viel beachtet. Auch die Rückmeldung am Stand selbst war sehr positiv. Ein Platz auf der Viscom 2009 wird also umgehend reserviert.