Roland DG gibt den Verkauf seines 420.000. Schneideplotters bekannt

Die Roland DG Corporation, ein weltweit führender Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern, Schneideplottern und anderen hochmodernen digitalen Geräten, gab bekannt, vor Kurzem seinen 420.000. Schneideplotter verkauft zu haben.

„Wir hören oft, dass der Schneideplotter-Markt gesättigt ist“, sagte Yuko Maeda, General Manager für Sign-Produkte von Roland DG. „Wir glauben jedoch, dass der Bedarf für Schneideplotter sowohl für Profis als auch Verbraucher noch immer stark ist, und wir engagieren uns weiterhin, die Erwartungen unserer Nutzer mit unserer marktführenden Technologie zu übertreffen. Der Verkauf unseres 420.000. Schneideplotters ist der Beweis für unseren Erfolg.“

Roland DG begann 1988 mit der Produktion und dem Verkauf von Schneidegeräten seiner CAMM-1-Serie, um die Produktivität von Werbetechnikern zu verbessern. „Früher wurden Schablonen und Schilder von Hand gefertigt“, sagt Maeda. „Seit ihrer Einführung haben sich die professionellen Schneidegeräte von Roland weit verbreitet und werden in einer Vielzahl von Bereichen und Anwendungen eingesetzt. Dazu gehören Aufkleber, Etiketten, Schilder, Sonnenschutzfolien, Bodengrafiken und Wärmetransferfolien für die Textildekoration.“

img_rij_cutting.jpg

Für die Verbraucher- und Büromärkte hat Roland 1990 die kleinere, preiswertere und einfach zu bedienende tragbare STIKA-Schneidegeräteserie entwickelt. „STIKA erfüllt den Bedarf der Verbraucher, die ihre Autos oder persönlichen Gegenstände mit farbigen Etiketten und Aufklebern dekorieren möchten, und den Bedarf kleiner Büros und Einzelhändler, die nach Bedarf Büroschilder und Displays für die Verkaufsstelle herstellen wollen“, sagte Maeda.

Die Ankündigung erfolgt zeitgleich mit der Einführung des neuesten CAMM-1-Produkts des Unternehmens, dem Desktop-Schneidegerät GS-24. „Nach 26 Jahren technologischer Entwicklung repräsentiert das GS-24 wahre Spitzentechnologie“, fügte Maeda hinzu. „Es verfügt über einen neu gestalteten Kopf und Messerhalter, mehr Anpressdruck zum Schneiden dichter Materialien und ein praktisches LCD-Bedienfeld zum einfachen Überwachen und Steuern.“

„Außer, dass es unser leistungsfähigstes Desktop-Schneidegerät aller Zeiten ist“, so Maeda, „ist das GS-24 auch am einfachsten zu bedienen - selbst für Anfänger.“ Mit der im Lieferumfang enthaltenen Software Roland CutStudio können Sie schnell und einfach Bilder vergrößern, verkleinern, verschieben, drehen und spiegeln. Eine bessere Kippfunktion macht das Schneiden überdimensionaler Bilder zu einem Kinderspiel und Sie können sogar TrueType-Schriftarten schneiden , ohne skizzieren zu müssen. CutStudio unterstützt die Dateiformate BMP, JPG, STX, AL und EPS sowie die Möglichkeit, direkt aus Adobe Illustrator oder CorelDRAW zu schneiden.