Roland DG kündigt die Veröffentlichung von Rolandprintstudio v1.1 an

Nach der erfolgreichen Markteinführung von Rolandprintstudio, der ersten exklusiven Mac-OS-RIP-Software von Roland DG, kündigt Roland DG jetzt ein neues und spannendes Update der Software an, wodurch sie noch umfassender und nützlicher für die Druckindustrie wird.

Il nuovo software RIP Roland per MAC OS X

Die funktionsreiche Lösung bietet viel mehr als nur eine RIP-Software und ist für Drucker, Drucker/Schneideplotter und freistehende Schneideplotter von Roland DG erhältlich. Vollgepackt mit einer ganzen Reihe zeitsparender und effizienteren Funktionen zu einem sehr attraktiven Preis, ermöglicht Rolandprintstudio Mac-OS-X-Nutzern im gesamten digitalen Großformatdruckmarkt, den Produktionsprozess schnell und einfach zu verwalten.

Mit der Veröffentlichung von v1.1 von Rolandprintstudio ist die RIP-Software für Nutzer in noch mehr Ländern zugänglich, da die Installationsanleitung und das Programm eine vollständige Unterstützung für 12 Sprachen bietet, darunter Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Hebräisch, Russisch und Tschechisch, was das Produkt noch praktischer für den multinationalen Markt von Roland DG macht.

Außerdem verfügt die Software über eine integrierte Unterstützung für das neue Mac OS X v10.11 El Capitan, sodass ein reibungsloser Übergang für Endnutzer, die ihre bestehenden Geräte aktualisieren möchten, möglich ist. Darüber hinaus bietet Rolandprintstudio durch die Integration der neuesten PDF-Engine von Adobe, APPE 3.7, eine hohe Kompatibilität mit PDF-Dateien, was den Druckprozess für Kunden, die PDF-Dateien verwenden, einfach macht.

Als Reaktion auf die Markteinführung der neuen ECO-SOL MAX-3-Tinten von Roland DG in Europa wird Rolandprintstudio eine ganze Reihe von Basisprofilen beinhalten, die seit dem 28. September 2015 über das Roland Profile Center zur Verfügung stehen. Das v1.1-Update umfasst auch die vielfach gewünschten Treiber für den Texart RT-640 und den VersaUV LEJ-640 (doppeltes Weiß) und bietet damit eine vollständige Integration für viele Roland-DG-Endanwender.