Roland DG präsentiert auf der FESPA die VersaUV S-Serie – höchste Qualität & Vielseitigkeit im UV-Druck

Die bewährten und innovativen UV-LED Flachbett- und Hybrid-Drucker werden auf der FESPA präsentiert, Roland DG Stand B20, Halle 2.2.

Ein Debüt auf der FESPA: Roland DG wird den Grafik-Spezialisten ihrer Flachbett- und Hybrid-UV-LED-Drucker präsentieren: die VersaUV-S-Serie – die ultimative Produktreihe hinsichtlich Qualität und Vielseitigkeit. Die VersaUV S-Serie umfasst sieben Modellen und ist in einer beeindruckenden Auswahl an Konfigurationen und Größen erhältlich, um allen Produktionsumgebungen und Anforderungen gerecht zu werden. Diese vielseitige und innovative Serie von Flachbett- und Hybrid-Druckern erzeugt atemberaubende Grafiken, Fotos, Texturen und Präge-Effekte auf nahezu jedem Substrat, ob starr oder flexibel, bis zu einer Höhe von 200 mm.

Paul Willems, Head of Business Development and Product Management EMEA bei Roland DG, erklärt:  „Die VersaUV S-Serie steht für erstaunliche  Vielseitigkeit und Flexibilität, wodurch sie in jeden erdenklichen Workflow passt. Ideal für Anwender, die an die Grenzen Ihrer kleinformatigen UV-Flachbettdrucker stoßen, ebenso wie für ambitionierte Unternehmen, die in die Welt des UV-Drucks einsteigen wollen und auch für solche, die Aufträge im industriellen Maßstab  bedienen. Ganz gleich, ob der Anwender einen robusten Flachbettdrucker für den Direktdruck auf starre Substrate und Objekte braucht oder flexibel Roll-to-Roll und starre Materialien und Objekte mit dem Hybridsystem bedrucken will - die Vielseitigkeit der Konfigurationen der VersaUV S-Serie bietet für jeden das Richtige. Die Vielfalt der spannenden Anwendungsmöglichkeiten kennt keine Grenzen.

 

Grenzenloses Spektrum von gewinnbringenden Anwendungen.

Die VersaUV-S-Serie bietet Leistung und Zuverlässigkeit und setzt dabei auch noch neue Maßstäbe in der Produktivität. Sie ist robust genug, um Substrate und Objekte mit einem Gewicht von bis zu 100 kg/m2 zu verarbeiten. Große, schwere Substrate können mit den Druckern der VersaUV S-Serie genauso einfach bedruckt werden wie hohe Stückzahlen von personalisierten kleinen Objekten. Dies alles eröffnet den Nutzern eine nahezu unbegrenzte Palette gewinnbringender Anwendungen.

Die hochentwickelte VersaUV S-Serie druckt mit Roland ECO-UV-Tinten, die  mittels Niedertemperatur-UV-Lampen sofort ausgehärtet werden – geeignet für den Direktdruck auf fast jedem Substrat, ob starr oder flexibel, darunter Leder, Leinwand, Holz, Kunststoff, Glas, Metall, Acryl, Bannermaterial, Vinyl, Papier und vieles mehr*.

Die ECO-UV-Tinte liefert qualitativ hochwertige, langlebige Druckerzeugnisse bei hoher Rentabilität. Mit weißer Tinte können Highlights hinzugefügt, sowie dunkle oder transparente Medien grundiert werden. Mit transparenter Tinte kann ein Hochglanz- oder Matt-Finish erzeugt werden. Textur-Effekte, Braille oder spezielle Markierungen für industrielle Anwendungen lassen sich durch das Aufbringen mehrerer Schichten transparenter Tinte erzeugen. – diese einzigartigen, taktilen Oberflächen verleihen jedem Objekt zusätzlich einen besonderen Touch.

Seit der Markteinführung im EMEA-Raum ist die Resonanz auf die VersaUV S-Serie überwältigend positiv, denn die Anwender auf dem Schilder-, Industrie- und Einzelhandelsmarkt konnten ihre Produktionskapazitäten mit der innovativen Technologie der S-Serie stark erweitern.

Auf der FESPA 2018 wird das Roland-Team die Flachbett- und Hybridmodelle live vorführen. Die volle Bandbreite der Leistungsfähigkeit und die neue ‚Object Profiling Functionality’ (OPF) wird vorgestellt. Diese spannende, erweiterte Funktion ermöglicht das Scannen und Bedrucken von Objekten mit unterschiedlichen Höhen innerhalb eines Druckdurchlaufs und bietet den Anwendern ein noch höheres Maß an Vielseitigkeit.

Anwender können sich zudem die RIP-Software aussuchen. Sie haben die Wahl zwischen Roland VersaWorks Dual oder Roland PrintStudio. Roland VersaWorks Dual ist standardmäßig im Lieferumfang enthalten.

Gillian Montanaro, Head of Marketing EMEA bei Roland DG kommt zu dem Schluss: „Jeder, der sich von der Masse abheben und sein Angebot aufwerten möchte, wird von den Möglichkeiten der VersaUV S-Serie begeistert sein. Alles was in die VersaUV S-Serie reinpasst, kann bedruckt werden. Und das ist dank seiner großzügigen Höhe und der unglaublichen Bandbreite von bedruckbaren Substraten praktisch alles. Zum Beispiel schwere Holztüren, großformatige Ausstellungsgrafiken, riesige Leinwände, Bannerrollen, oder eine Vielzahl von Kleinteilen wie Handyhüllen zum Personalisieren. Die VersaUV-S-Serie geht an die Grenze dessen, was im Druck möglich ist und wir freuen uns sehr, dies alles dem Publikum auf der FESPA zu zeigen. Die S-Serie passt perfekt zu unserem Motto für die diesjährige FESPA: Was Ihnen wichtig ist, inspiriert uns!“

Für die FESPA Besucher, die auf der Suche nach kleineren Lösungen sind, wird Roland DG an ihrem Stand auch die VersaUV LEF-300 und LEF-200 UV-LED Flachbettdrucker ebenso wie die preisgekrönten TrueVIS Eco-Solvent Großformatdrucker/Schneideplotter, die Farbsublimationsdruck-Technologie und eine Reihe von kleineren Druck- Schneideplotter- und Personalisierungs-Geräten präsentieren.

Um die neue Roland DG VersaUV S-Serie kennenzulernen und mehr über Roland DG auf der FESPA 2018 zu erfahren, besuchen Sie www.rolanddg.eu.
 

* Primer kann für bestimmte Anwendungen erforderlich sein.