Roland DG präsentiert auf der drupa 2008 seine innovativen, hochwertigen Technologien für die großformatige Bildverarbeitung

Oevel (Belgien), 14. März 2008 - Roland DG wird sein Sortiment innovativer, marktführender großformatiger Drucker und integrierter Drucker/Cutter für die Herstellung von hochwertigen Grafiken für den Innen- und Außenbereich auf der vom 29. Mai bis 11. Juni 2008 in Düsseldorf stattfindenden drupa 2008 präsentieren. Das in Halle 5 an Stand B37 angesiedelte Unternehmen wird eine neue innovative Druckanwendung, die den Auftritt von Roland DG in neuen Marktsegmenten einleitet, vorführen.

Die drupa ermöglicht es Roland DG auch, seine Anwendungen und Lösungen für eine Reihe von Märkten zu demonstrieren und zu zeigen, auf welche Weise die eigenen Hardware-, Software- und Tintenentwicklungen zu effizienten Leistungen beitragen, die den Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Außer neuen Technologien wird der 111 m² große Stand von Roland DG auch das neueste Gerät aus der weltweit meistverkauften Drucker/Cutterserie, den VersaCAMM VP-300/540 sowie die neuesten Modelle der SolJet Pro III-Serie, einschließlich des XC-540, XC-540W und des XJ-640 sowie des AdvancedJet AJ-740, präsentieren. Mit diesen Geräten sind Hersteller von Hinweistafeln in der Lage, hochwertige Abziehbilder, Fahrzeuggrafiken, Banner, Poster und Plakatwände zu fertigen. Industriekunden erhalten eine Vorführung von Korrekturabzügen, Kurzzeit-Etiketten und Prototypenentwicklung, wohingegen Canvas- oder Fotodruck für Kunstdrucker von Interesse sein dürfte.

Als Hersteller von großformatigen Technologien, Hardware, Software und Tinten erhält Roland DG auf der drupa die Möglichkeit zu zeigen, wie diese Produkte bei gemeinsamer Verwendung Leistungen erzielen, die die Summe der Einzelteile übertreffen. Dies veranschaulicht Rolands Intelligent Pass Control, eine Kombination von Rolands VersaWorks® RIP-Software und Drucker-Firmware, die die Qualität des XC-540 selbst bei höheren Geschwindigkeiten drastisch verbessert. Rolands Intelligent Pass Control kontrolliert ebenfalls genau die Tröpfchenplatzierung, um mit noch stufenloseren Farbübergängen, makellosen Vollfarben und ohne sichtbare Tontrennung die Druckqualität in jedem Druckmodus zu erhöhen.

Spezialisten von Roland DG werden ebenfalls vor Ort anwesend sein, um die verschiedenen, den Kunden zur Verfügung stehenden Service- und Unterstützungsmöglichkeiten zu erläutern. Roland DG bietet Schulungen in ganz Europa an. So leitet beispielsweise Roland DG Großbritannien die größte, von der Industrie anerkannte Ausbildungsstätte für den Bereich der Schildherstellung, Gravur und großformatigen Bildverarbeitung in Europa in einer speziell errichteten Anlage im Walsall College in Großbritannien. Ausbildungszentren existieren ebenfalls in den europäischen Firmen in Belgien, Deutschland, Italien und anderen Ländern. Ein weiteres Beispiel für den Kundendienst, den die Roland DG auf der Drupa präsentieren wird, ist die Aufrüstungs-Initiative, die im Februar 2008 lanciert wurde. Damit können Benutzer der XC-540 Drucker/Cutter die neuesten Softwareversionen und Firmware-Upgrades kostenlos herunterladen. Registrierte Kunden erhalten ebenfalls die neuesten Medienflanschen kostenlos.

Anmerkungen:

Der Stand der Roland DG auf der drupa wird folgende Geräte für die großformatige Bildverarbeitung präsentieren:

  • AdvancedJet AJ-740
  • SolJet Pro III XC-540
  • SolJet Pro III XC-540W
  • VersaCAMM VP-300
  • VersaCAMM VP-540
  • SolJet Pro III XJ-640