Roland DG präsentiert auf der Inhorgenta digitalen Schmuckentwurf

Roland DG Benelux wird bei der Inhorgenta-Handelsmesse im deutschen München seine Schmuckentwurfsapplikation vorstellen. Das Unternehmen demonstriert seine innovativen Gravur-, Fotodruck-, 3D-Scan- und Frästechnologien, mit denen Designer schöne, kundenspezifische Schmuckstücke kreieren können.

Seit mehreren Jahren arbeitet Roland DG daran, seinen Kunden in verschiedenen Produktsegmenten Mehrwert zu bieten. Roland DG ist im Bereich Großformatdrucker, Schneidgeräte, 3D Scanner, 3D Modelliermaschinen und Gravurgeräte tätig. Auf der Inhorgenta 2008 wird das Unternehmen seine digitale Schmuckdesignapplikation vorstellen. Roland DG hat die Kunst der Schmuckherstellung mit seinem System aus digitalen Geräten für Juweliere, insbesondere den JWX-10, verbessert. Dieses Gerät ist die erste Maschine von Roland, die speziell für die Schmuckherstellung entwickelt wurde. Zusätzlich helfen Gravur-, Metalldruck-, 3D Scan- und Fräsmaschinen den Designern bei der Kreation von Schmuck, der den Ansprüchen ihrer Kunden gerecht wird. Nach dem Scannen eines Ohrrings, Anhängers oder Rings kann der Designer dank der einfach zu bedienenden Roland-Software einfach digitale Änderungen vornehmen. Wenn der Kunde mit dem Entwurf zufrieden ist, kann ein Wachsmodell gefräst werden, welches dem Kunden vorgelegt werden kann. Mit der Roland Software kann der Designer auch Grafiken und Texte für personalisierte Erbstücke einfügen.

Das Konzept der digitalen Schmuckherstellung wird mit zwei JWX-10 Schmuckgestaltungsmaschinen vorgestellt. Eine JWX-10 wird mit der neuesten Ringhalterung und die andere mit der Anhängerhalterung präsentiert. MPX-Metalldrucker werden verwendet, um fertige Schmuckstücke wie Anhänger oder Stifte herzustellen. Diese Maschinen sind besonders geeignet für Gold- und Silberanhänger, da die Drucker Einfluss auf die Oberfläche haben, aber kein wertvolles Gold- oder Silbermaterial entfernen (wie beim Gravieren). Das EGX-350 Gravurgerät wird bei der Produktion von Anhängern aus Metallblechen präsentiert.

Alle Maschinen werden mit der entsprechenden benutzerfreundlichen Software demonstriert.

Die Inhorgenta 2008 ist die 35. Ausgabe der internationalen Handelsmesse für Armbanduhren, Uhren, Schmuck, Edelsteine, Perlen und Technologie. Sie findet vom 15. bis 18. Februar im neuen Messezentrum im deutschen München statt.

Besuchen Sie Roland DG an Stand A2.628.