Verdoppelte Produktivität und erweiterte Medienunterstützung für den VersaUV Drucker/Schneideplotter von Roland DG

Roland DG stellt den VersaUV LEC-330 vor. Dieser 30" breite Tintenstrahldrucker/Schneideplotter mit UV-aushärtbarer Tinte basiert auf der preisgekrönten VersaUV-Technologie. Der LEC-330 druckt CMYK+Weiß+Hochglanz für luxuriöse, individuelle Grafiken mit einzigartigen Spezialeffekten und Beschichtungen. Das Gerät bietet eine bessere Produktivität als den LEC-300. Der LEC-330 eignet sich perfekt für Anwendungen von High-End-Verpackungsprototypen bis hin zu Schalttafeln sowie Kleinserien-Etiketten und Aufklebern.

Verglichen mit dem LEC-300 bietet der neue LEC-330 eine größere Medienkompatibilität, höhere Druckgeschwindigkeiten und mehr Farbkombinationen. Der LEC-330 enthält einen hochwertigen künstlerischen Druckmodus (1440 x 1440 dpi) für scharfe, detaillierte Grafiken und Texte. Zusätzliche Druckköpfe und die innovative Roland Intelligent-Pass-Control-Technologie verbessern außerdem die Bildqualität. Druckgeschwindigkeiten auf Produktionsniveau ermöglichen es Fachleuten, dringende Aufträge zur Lieferung von Prototypen, Etiketten und Produkten zu erledigen. Um den individuellen Geschäftsanforderungen zu entsprechen, können die Benutzer zudem aus drei Farbkombinationen wählen: die Standardfarbkonfiguration unterstützt die größte Bandbreite von Anwendungen (CMYK+Weiß+Hochglanz), eine Weiß-Konfiguration mit hoher Deckkraft (CMYK+Weiß+Weiß) sowie eine dicke Lack-Farb-Effekt-Konfiguration (CMYK+Hochglanz+Hochglanz).

Der LEC-330 wurde für eine Vielzahl von Kleinserien-Produktionen, die Herstellung von Verpackungsprototypen und für Etikettierungsanwendungen entwickelt. Es handelt sich um ein außergewöhnliches Gerät, das Zeit sparen, Pre-Press-Kosten senken und neue Einkünfte für gewerbliche Drucker generieren kann.

Anwendungen


Merkmale des neuen VersaUV LEC-330

  • 30" LED-UV Tintenstrahldrucker/Schneideplotter
  • Druckt und stanzt digital Grafiken in nahezu jede Form 
  • Unterstützt eine Vielzahl von Anwendungen, einschließlich Verpackungsprototypen, Herstellung von Bedientafeln und Kleinserienproduktion von Etiketten, Aufklebern und kundenspezifischen Grafiken
  • Druckt CMYK, undurchsichtige Weiß- und Lackfarben (sowohl glänzende als auch matte Beschichtung)
  • Druckt auf einer Vielzahl von Medien wie Papier, Folie, Leder, Karton, Kunststoff, Polycarbonat und anderen festen Substraten (mit Ausnahme von Metallen) bei einer Stärke von bis zu 1 mm*1
  • Hochwertiger künstlerischer Druckmodus (1440 x 1440 dpi) für Anwendungen, bei denen scharfe, detailgenaue Grafiken und Texte erforderlich sind 
  • Die Roland Intelligent-Pass-Control-Technologie garantiert glatte Abstufungen und makellose Volltonfarben
  • Kann matte und glänzende Beschichtungen in mehreren Schichten für interessante Muster und Texturen (sogar Blindenschrift) kombinieren
  • Erzeugt brillante, haltbare Grafiken, die ohne Gratbildung oder Rissbildung über Ecken und Kanten gestreckt und gedehnt werden können
  • Höhere Produktivität bei geringen Kosten
    • Keine Platten oder Folien zur Herstellung von Grafiken erforderlich
    • Erzeugt fertige Prototypen, Etiketten und Produkte 
  • Erhältlich in drei Farbkonfigurationen, um individuellen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden *2:
    • CMYK+Weiß+Hochglanz: Standardfarbkonfiguration, unterstützt die größtmögliche Vielfalt von Anwendungen
    • CMYK+Weiß+Weiß: Weißfarbenkonfiguration mit hoher Deckkraft, ermöglicht Drucke auf Transparentfolien für Weichverpackungsprototypen
    • CMYK+Hochglanz+Hochglanz: Erzeugt dicke Lackfarbeneffekte wie etwa Prägedruck 
  • Inklusive der leicht zu verwendenden Roland VersaWorks RIP-Software 
  • Leichte Einrichtung und Wartung 
  • Langlebige LED-Lampen 
    • Betrieb bei Bedarf, ohne Vorwärmen oder Abkühlen zwischen den Anwendungen 
    • Hält ca. 10.000 Stunden. Dies ist bis zu fünf mal länger als bei Halogenlampen nach Industriestandard
  • Das automatische Umlaufsystem für weiße Tinte verhindert eine Ablagerung der Pigmente, minimiert den Tintenabfall und gewährleistet kontinuierliches Drucken 
  • Energieeffizient: Roland Eco-Label und Energy-Star-Program-Zertifizierung

*1 Für optimale Ergebnisse empfehlen wir einen Testdruck auf dem gewünschten Medium.
*2 Farbkonfiguration (entweder CMYK+Weiß+Hochglanz, CMYK+Weiß+Weiß oder CMYK+Hochglanz+Hochglanz) muss zum Zeitpunkt des Kaufs ausgewählt werden.

 

Professionelle Colour-Management RIP-Software inbegriffen

VersaUV LEC-Tintenstrahldrucker enthalten VersaWorks 3.2, die neueste Version der Colour Management RIP-Software von Roland. VersaWorks unterstützt die Roland Intelligent-Pass-Control-Technologie für eine außergewöhnliche Bildqualität und zeichnet sich durch das Roland Color-System für eine genaue Abstimmung der Volltonfarben aus. Mit VersaWorks können Musterbücher und Farbtafeln gedruckt werden. Darüber hinaus berechnet VersaWorks den Tintenverbrauch und die Druckdauer jeder Grafik, sodass die Benutzer leicht Zeit und Kosten im Auge behalten können. Der Roland@NET Auto-Update-Service ermöglicht einen leichten, automatisierten Zugriff auf aktualisierte VersaWorks-Versionen und Profile. VersaWorks unterstützt Windows Vista und 2000/XP.